Der King lebt!

Alle Tollen-Liebhaber und Hüftschwung-Experten aufgepasst, denn bei mir gibt es heute das echte, das einzig wahre und wohl beste Frühstückst-Toast, das jemals kreiert wurde! Elvis wusste was gut ist und hat diese Kreation, absolut zu recht, offiziell zu seiner Liebsten erkoren. Ein paar kleine Extras meinerseits noch obendrauf und schon steht es, das Elvis-Toast 2.0. Wem schon beim Anblick der Fotos der Zahn tropft, sollte eventuell von allen Zutaten ein bisschen mehr einkaufen, naschen absolut erlaubt!

 

 

Was du brauchst für 1 Portion:

 

Toast (Ich habe Vollkorntoast gewählt, das liegt aber ganz bei eurem Geschmack und Bikiniplan für den Sommer 😉 )

 

Butter

 

2 Baby Bananen

 

Erdnussbutter

 

Ahorn Sirup

 

Walnüsse

 

Love me Tender auf den Ohren und schon kanns losgehen

recipe-peanut-butter-toast-rezept-erdnussbutter-toast-frühstück-clementine-künzel-pictures-of-clementine6

Toast in den Toaster werfen und, ganz nach Belieben, 2-5 Minuten knackig braun anknuspern. In der Zwischenzeit könnt ihr eure Baby Bananen in kleine Scheiben schneiden und beiseitelegen. Walnüsse grob hacken und auch diese beiseitelegen. Ist das Toast fertig im Solarium, noch warm mit Butter bestreichen und diese leicht schmelzen lassen. Anschließend reichlich Erdnussbutter drauf und die Basis steht. Nun geht’s ans Eingemachte! Die vorbereiteten Bananenscheiben wandern obendrauf und werden anschließend mit den gehackten Walnussstückchen verfeinert. Für das gewissen Extra kommt zu guter Letzt noch ein klein wenig Ahornsirup obendrauf und schon ist er fertig: Der Hüftschwung-Vorbereiter, das Elvis-Toast schlechthin. Ich finde, es gibt kaum einen besseren Start in den Tag! In diesem Sinne, liebes Toast: Love me tender, love me sweet, never let me go. You have made my life complete, and I love you so

 

ENG

The King´s alive!

Watch out you hip-swinging-experts and ducktail-lovers. Todays recipe is all about the one and only, the only true and maybe best breakfast toast ever created. Elvis knew what´s good and called this one his favourite, damn he was right! A few tiny extras added by me and there it is, the Elvis-Toast 2.0 just for you. Who´s been licking their lips only looking at the pictures already might want to shop just a little bit more of all ingredients needed- nibbling absolutely allowed!

 

What you need for 1 person:

 

Toast ( I´ve chosen wholegrain but you can take whatever you like and your bikini plans for summer allow 😉 )

 

Butter

 

2 baby bananas

 

peanut butter

 

maple syrup

 

walnuts

 

love me tender on the radio and we´re ready to start

 

Throw the toast in your toaster and let it bronze for about 2-5 minutes, depending on how crispy you want it. In between you can already start cutting your bananas into thin slices and chop the walnuts into little bits. Put both aside. When your toast is ready, carefully spread some butter on it and let it melt. Spread a thick layer of peanut butter on top afterwards. Now it´s time to decorate your peanut butter-delight with your prepared banana slices and sprinkle the walnut bits on top. The Ice cream on the cake is our finish, little bits of maple syrup you are free to pour wherever wanted and we´re done with the best Elvis-Toast ever. All I´m left to say is: Dear Toast, Love me tender, love me sweet, never let me go. You have made my life complete, and I love you so.

 

recipe-peanut-butter-toast-rezept-erdnussbutter-toast-frühstück-clementine-künzel-pictures-of-clementine recipe-peanut-butter-toast-rezept-erdnussbutter-toast-frühstück-clementine-künzel-pictures-of-clementine4 recipe-peanut-butter-toast-rezept-erdnussbutter-toast-frühstück-clementine-künzel-pictures-of-clementine2recipe-peanut-butter-toast-rezept-erdnussbutter-toast-frühstück-clementine-künzel-pictures-of-clementine3 recipe-peanut-butter-toast-rezept-erdnussbutter-toast-frühstück-clementine-künzel-pictures-of-clementine3

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.