Wenn man sich verkatert aus dem Bett schält (obwohl das einzige alkoholische am Vorabend deine Mundspülung war, ohne Runterschlucken natürlich), der Lidstrich deine Augen in ein schwarze Loch verwandelt hat, weil du vor lauter Müdigkeit statt eines akkuraten Strichs aus Versehen einen Balken daraus gemacht hast, und die Frisur nach dem 1000sten Versuch aus einem Messy-Bun eher ein Messy-Fitz all over geworden ist, ja Kinder, dann kann es nur Montag sein.

Jetzt hilft nur noch Augen zu und durch. Wenigstens das dürfte nicht so schwerfallen, schließlich bekommt man sie ja ohnehin kaum auf.

 

Ich versuche aktuell immer noch die Sägespäne aus meinen Haaren zu waschen, die einzige Feuchtigkeit die meine Haut letzte Woche bekommen hat, war Schweiß und im Vergleich zu meinen Nägeln sehen die von so ziemlich jedem Bauarbeiter richtig gepflegt aus. Ihr ahnt es, bei uns wird gebaut. Ja ich liebe Einrichten, Dekorieren, Umräumen. Aber der Weg dahin…. Es ist nicht nur, dass meine handwerklichen Fähigkeiten darin gipfeln, an einem Ikea Schrank die Rückwand auf der Vorderseite anzunageln, mit ganz ganz vielen Nägeln versteht sich, nein, dazu kommt mein außergewöhnliches Talent, Dinge falsch zu vermessen. Es ist fast schon spektakulär, wie ich es immer wieder schaffe, Wände um ganze Meter zu kürzen. Ich sollte darüber nachdenken, daraus eine Zaubershow zu machen. Da ich das Geheimnis hinter meinen abenteuerlichen Messergebnissen selber nicht kenne, muss es also echte Magie sein. Zieht euch warm an Ehrlich Brothers, die Zollstock Sister ist im Anmarsch.

Aber zurück zum Thema: Während also mein armer Mann sich tapfer mit mir als wohl schlechteste Assistentin überhaupt herumgeschlagen hat, habe ich gedanklich schon alles eingerichtet, gestrichen, dekoriert und geräumt. Vielleicht habe ich hierbei ab und zu vergessen, den Hammer zu reichen, aber hey, meine Pausen-Schnittchen-Schmier-Skills sind einsame Spitze! Nach 2 Wochen, in denen ich zum Shoppen in den Baumarkt anstatt zu Prada gefahren bin, sind wir nun endlich fertig und ihr dürft euch in der kommenden Woche auf einen kleinen Sneek Peek Interior Post freuen.

Ich schrubb mir jetzt weiter den Kopf, hoffentlich hattet ihr eine etwas staubfreiere Woche!

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.